DEFINITION TRANCE

Trance – das ist Sinnesbeeinflussung durch Musik – das Hinübergleiten vom normalen zum erweiterten Bewußtsein. Eine Kombination aus Hypnose und Meditation – aber auch purer Ekstase. Trance-Musik ist akkustische Stimulation: der Hörer setzt sich bewußt einer Geräuschkulisse aus, die ihm hilft aus der Realitätswahrnehmung auszusteigen und andere Bewußtseinszustände zu erleben. Trance das Mittel zur Grenzüberschreitung durch Musik. Dieses Prinzip spiegelt sich auch in der heutigen Musik wieder.
Die Entwicklung von dem was heute unter „Trance“ verstanden wird, wurde vor allem von House und Techno beeinflußt. In der Welt der elektronischen Musik ist Trance sehr vielschichtig verankert und mittlerweile mit nahezu jedem Stil verknüpft.